Vom Kloster zur Stadt

Museum Heilsbronn

Heilsbronner erinnern sich

an das Kriegsende im Frühjahr 1945

Für den 17. April 2020 hat der Heimatverein Heilsbronn zu einer Gedenkveranstaltung in das Stadtmuseum eingeladen. Berichte von Zeitzeugen sollten an den denkwürdigen Tag, an den 17. April 1945, erinnern. Wegen der Coronakrise muss auch dieses Vorhaben abgesagt werden. Bereits vor 15 Jahren hat der damalige Vorsitzende des Heimatvereins, Heinz Schmutterer, die Berichte in einem Geheft publiziert, sie konnten seither im Museum erworben werden. Nachdem momentan das Museum nicht geöffnet ist, können Sie sich hier informieren. Sobald das Museum wieder zugänglich sein wird, werden die Hefte wieder angeboten.

Erinnerungen_Kriegsende.jpg